Der bisher hier stehende Text ist zur besseren Übersicht auf die Seite "Grundlegendes" verschoben worden.

"Gefordert wird allerdings weiterhin eine bedarfsabhängige ÖPNV-Ampelsteuerung mit unterschiedlichen Gewichtungen zu den Zeiten . . . "

Hinweis für unsere "Brummi-Fahrer":

Für Lkw's ist die Baustelle in beiden Richtungen immer, rund um die Uhr, gesperrt!
Die auf den Schildern angegebenen Zeiten sind die aktuellen Sperrzeiten für
Pkw's (vom 9. März 2019) für den Ehestorfer Heuweg.
Die gesperrte Strecke ist cirka 600 Meter lang.
Die Angabe auf dem Sperrschild am Ehestorfer Kreisel "2,3 km" besagt, daß in 2,3 km Entfernung die Sperre beginnt.
Details findet ihr beim LSBG, wenn ihr auf eines der beiden Fotos klickt.
Am Ende der Seite vom LSBG findet ihr auch herunterladbare PDF-Dateien mit vielen weiteren Details.

Zum aktuellen Ticker bitte etwas herunter scrollen

Zum aktuellen Ticker bitte etwas herunter scrollen
Hinweis: Für Lkw's ist die Baustelle immer, rund um die Uhr, gesperrt!
***************************************************************************************

Montag, 28. Januar 2019

Bürgerversammlung in Sachen
Vollsperrung Ehestorfer-Heuweg

Es geht los!

Der Radiosender NDR-1 Niedersachsen-Regional auf UKW 102,3o Mhz bringt jeweils in den Regional-Nachrichten um ca. 29 Minuten nach jeder vollen Stunde (also wieder so etwa um 10:3o / 11:3o Uhr etc.) den Hinweis auf die Veranstaltung heute, am Montag, den 28. Januar 2019 um 19:oo Uhr im Landhaus Jägerhof.
Auch um heute um 17:oo Uhr und morgen früh wird vom Radio NDR-1 Niedersachsen (aus dem Studio Lüneburg) ergänzend berichtet.

Wir fordern eine sozialverträgliche Lösung!

Heute abend will der LSBG uns dort erneut seine katastrophale neue Planung zur Vollsperrung des Ehestorfer Heuweges vorstellen und uns den Hals hinunter würgen.
Die guten Leute vom LSBG sind doch tatsächlich der Meinung, daß die neue Planung mit ganzen 16 bis 17 Monaten Vollsperrung eine wesentliche Verbesserung zu der bisherigen Planung von ca. 9 Monaten (und auch nur in diesem Jahr!) ist.


Ein ausführlicher Bericht steht auf meinem neuen Seite:

Neuer Ticker zur Vollsperrung ab März 2019

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Deine Meinung ist mir wichtig,
auch dann noch, wenn ich deinen Kommentar aus rechtlichen oder aus "Nivea-u" Gründen
einmal nicht freischalten mag.

Zwei Bitten habe ich allerdings, falls Du anonym posten möchtest:
Bitte gebe wenigstens einen Nick (Spitznamen) und den Ort an, von dem aus Du schreibst!
Und bitte, bringe in deinem Nick nicht irgendeine Spiele-, Download- oder Werbeseite unter.

Rentner Anton